Farben und Oberflächen

Ziegel sind mal rauer, mal glatter, gelocht oder nicht, vom Press-Strang geschnitten, einzeln in die Form geschlagen oder mit einem Stempel durch Stahlrahmen gepresst. Für den Bauherrn sind vor allem schöne Farben, Oberflächenstrukturen und die Anmutung der Ziegel von Bedeutung, die sich aus den unterschiedlichen Herstellungsverfahren ergeben. Eines jedoch haben alle Ziegel gemeinsam: Sie sind aus Ton gebrannt. Kein Kalk, kein Zement, keine Bindemittel.

Garantiert frostsicher

Dabei gibt es keine besseren oder schlechteren Ziegel: Alle Ziegel entsprechen der Norm und erfüllen deren Anforderungen mit Leichtigkeit. Sie sind frei von ausblühfähigen Stoffen und benötigen daher keine zusätzliche Beschichtung. Dass sie frostfest sind, versteht sich dabei von selbst.

Wichtigste Prüfkriterien für alle Vormauerziegel sind Wasseraufnahme und Druckfestigkeit. Diese Werte ergeben sich aus den Tonmischungen sowie Press- und Brennverfahren. Aufgrund der hervorragenden Tone haben alle Ziegel lediglich eine Wasseraufnahme zwischen 1,5 und maximal 8%!

Quelle Text und Bilder: Röben Tonbaustoffe GmbH

Leergrafik
Leergrafik  Impressum    Anfahrt    Kontakt   © Ostenfeld GmbH & Co. KG / heileits.de Leergrafik